Collagen Repair Patch

 

Collagen Repair Patch

pfeilsymbolRisse der Supraspinatussehne, die Teil der sogenannten Rotatorenmanschette ist, sind eine der häufigsten Schulterverletzungen überhaupt. Durch ihre anatomische Lage unter dem Schulterdach kommt es leicht zu Einklemmungen und Scheuerbewegungen, die, wenn solche Zustände nur oft genug auftreten, die Stabilität der Sehne auf Dauer bedrohen. Die Fasern der Sehne fransen aus wie bei einem Hanfseil, das permanent über ein Hindernis gescheuert wird. Manchmal reißt dann die Sehne, manchmal sogar aus nichtigem Anlass.

Sehnenersatzgewebe

pfeilsymbolSolche ausgefransten Risse, bei denen die Enden schon auseinandergewichen sind waren bis vor kurzem schlecht zu reparieren. Ein großer Fortschritt war daher die Einführung des so genannten Collagene Repair Patch (Z-CRP) der Firma Zimmer. Es ist in Deutschland seit Anfang 2005 auf dem Markt und ist von Schulteroperateuren auf Grund seiner hevorragenden Qualität schnell und gerne angenommen und verwendet worden.

Moderne operative Maßnahmen

pfeilsymbolDer Zimmer-Kollagen-Patch ist Kollagen in seiner natürlichen Form.

collagen-patch

 

Arthroskopische Operationstechnik

pfeilsymbolDr. Kunz ist es nun als erstem gelungen, eine Technik zu entwickeln, bei der der Kollagen-Flicken komplett arthroskopisch eingesetzt wird. Für die Patienten bedeutet die arthroskopische Technik natürlich eine wesentliche Entlastung. Schmerzen nach der Operation sind so gut wie nicht vorhanden und können die Beweglichkeit nicht mehr beeinträchtigen. Da Dr. Kunz nicht alle Patienten, die für einen arthroskopischen Patch-Ersatz in Frage kommen, selber operieren kann, andererseits aber möglichst viele Patienten von dem neuen verfahren profitieren sollen, stellt Dr. Kunz interessierten Kollegen seine Weltneuheit zurzeit auf Kongressen und Seminaren vor. Selbst aus Amerika hat er inzwischen Besuch gehabt, von Ärzten, die von ihm lernen wollen.

"Mit der von mir entwickelten Technik erhalten die Patienten schnell, sicher und ohne große Belastung eine funktionsfähige Schulter zurück und der vorher schlappe Arm kann wieder zur Seite angehoben werden. Die Naht einer gerissenen Suspraspinatussehne hat so viel von ihrem Schrecken für die Patienten verloren", so Dr. Kunz.